Discus by Pepijn Tyvaert

Slide 929
Slide 930
Slide 2212
Slide 2213
Discus

Discus by Pepijn Tyvaert

Wenn gut begonnen halb gewonnen ist, dürfte Pepijn Tyvaert eine schöne Zukunft bevorstehen. Noch während seines Studiums hat er den Designwettbewerb gewonnen, den Serax in Zusammenarbeit mit dem belgischen Magazin Weekend Knack organisiert hat. Seine eingereichte Wettbewerbsarbeit war DISCUS, ein multifunktionaler Kleiderständer aus Stahl. Er ist mit Scheiben versehen, auf denen kleine Alltagsgegenstände wie etwa ein Schlüsselbund, eine Sonnenbrille oder auch Schals, Gürtel, Uhren oder Schmuck abgelegt werden können. Wer kennt es nicht? Jeder dürfte vereinzelte Dinge haben, für die er keinen passenden Platz findet. „Als Objekt finde ich einen Kleiderständer viel interessanter als einen Schrank“, so Tyvaert, der beim Entwurf des DISCUS kein bestimmtes Ziel vor Augen hatte. „Ich kann ihn mir sowohl in einer Studentenwohnung als auch in einem Loft, einem Hotelzimmer oder einem Restaurant vorstellen.“

Möbel

Other designs by Pepijn Tyvaert

© 2020 Serax