Volumes by Piet Boon

Slide 1989
Slide 1988
Slide 1990
Slide 1991
Volumes

Volumes by Piet Boon

Für die neue fünfteilige Vasenkollektion hat Studio Piet Boon mit den verschiedenen bei handelsüblichen Vasen gängigen Dicken und Höhen experimentiert. Dabei sind an der Oberkante Volumen in verschiedenen Höhen entstanden, die eine wichtige Rolle spielen: Sie halten die Blumen oder Pflanzen in der richtigen Position. „Ein Volumen für 1 Blume, eines für Ikebana, ein weiteres für einen großen Blumenstrauß und ein Volumen für eine kleine oder große Pflanze“, erklärt Piet Boon. Für die erdige Farbpalette von VASE hat sich Boon von Gemälden des italienischen Künstlers Giorgio Morandi inspirieren lassen. „Ebenso wie beim BASE-Service sollen sich die Vasen in verschiedenen Maßen und Farben miteinander kombinieren lassen“, so Boon. „Diese Vasen brauchen übrigens keine großen Blumensträuße. Einige Zweige oder schöne große Blumen reichen bereits aus.“

Pflanzentöpfe & Urban Jungle

Other designs by Piet Boon

Geschirr

Kochgeschirr

Gläser

Besteck & Messer

Wohnaccessoires

© 2020 Serax