Designer

Designer
des Monats

Ottolenghi

Yotam Ottolenghi ist der Betreiber und Chefkoch von sechs Londoner Feinkostgeschäften und Restaurants. Seine acht Kochbücher, darunter „Genussvoll vegetarisch“, „Jerusalem“ und „Simple“, sind internationale Bestseller. Neben mehreren anderen Preisen erhielt Yotam zwei Mal den US-amerikanischen James Beard Award, sowie den UK National Book Award. Während dreizehn Jahren verfasste er eine wöchentliche Kolumne für den Saturday Guardian. Daneben veröffentlicht er regelmäßig Beiträge in der New York Times. Sein Engagement, Gemüse in kulinarische Highlights zu verwandeln und ehemals „exotische“ Zutaten populär zu machen, wird vielseits als „Ottolenghi-Effekt“ beschrieben.

Die ganze Geschichte
Ottolenghi

We cherish designers

Die Zusammenarbeit mit aufstrebenden und renommierten Designern ist in die DNA von Serax integriert. 1990 begann die Marke eine vorläufige Zusammenarbeit mit Peter Arts, die in der Floristen-Designbranche ziemlich revolutionär war. Ein Jahr später erlangte Serax dank der Zusammenarbeit mit dem Blumenkünstler Daniel Ost, der „The Flower Booth“ für die Innenarchitekturmesse Maison & Objet in Paris entwarf, internationale Berühmtheit. Der Samen wurde gepflanzt. Seitdem ist Serax Dutzende von Partnerschaften eingegangen, die zu renommierten Kollektionen und internationalem Erfolg geführt haben.  

© 2021 Serax