Mit dem Geschirr von Perfect Imperfection, Dusk, La nouvelle table und Base by Piet Boon unterstützt Serax die nationalen kulinarischen Teams aus Singapur und den VAE im Kampf um den begehrten Pokal.
Hanging image

Es als Koch in die weltweiten Ranglisten zu schaffen, ist bereits eine Kunst für sich, für Teams ist es jedoch wahrscheinlich noch schwieriger. Neben strengster Disziplin und hervorragender Koordination fordert es nicht nur eine tadellose Zusammenarbeit zwischen den Teammitgliedern und Zutaten; auch die kulinarischen Kreationen, das Geschirr und die Präsentation müssen nahtlos aufeinander abgestimmt sein. Mit dem Culinary World Cup 2018 bietet die World Association of Chefs’ Societies, kurz: Worldchefs, kulinarischen Teams aus der ganzen Welt die Möglichkeit zu beweisen, dass sie alle Aspekte bis ins kleinste Detail beherrschen und den Titel des besten kulinarischen Teams der Welt verdienen. Serax sponsert zwei der teilnehmenden Teams mit allen Tellern, die sie auf dem Weg zum Ziel benötigen. Sowohl mit dem nationalen Team von Singapur, dem amtierenden Weltmeister, als auch mit dem nationalen Team der Vereinigten Arabischen Emirate, können wir uns bei Serax für zwei Teams entscheiden, die wir anfeuern werden.

test 1
Hanging image

Worldchefs ist ein dynamisches weltweites Netzwerk aus über 100 Köchevereinigungen aus der ganzen Welt, die Köche aller Niveaus und mit den vielfältigsten Spezialgebieten vertreten. Als weltweiter Ernährungsexperte übt Worldchefs einen großen Einfluss auf das Unterrichtswesen aus, es bietet ein Sprungbrett für weltweite kulinarische Networking-Möglichkeiten und sieht humanitäre und nachhaltige Programme vor und unterstützt diese. Außerdem organisiert Worldchefs zahlreiche Wettkämpfe für kulinarische Teams auf nationaler, internationaler und weltweiter Ebene; Highlight ist der Culinary World Cup 2018, der während der Expogast-Gastronomiemesse vom 24. bis zum 28. November in Luxemburg stattfindet.

Vor dem Kampf um den prestigereichen Weltmeisterpokal bereiten sich die kulinarischen Teams bei mehreren nationalen und internationalen Wettkämpfen vor. So haben bei der FHA Culinary Challenge 2018 (vom 24. bis zum 27. April) Teams aus der ganzen Welt in verschiedenen Disziplinen um eine goldene Auszeichnung für ihre gastronomische Exzellenz gekämpft. In einem spannenden Rennen erweckte das Team aus Singapur auf den Serax-Servicen Perfect Imperfection von Roos Van de Velde, Dusk von Martine Keirsebilck und La nouvelle table von Merci die perfekte Imperfektion zum Leben. Damit haben sie eine Bronze-, Silber- und Goldmedaille gewonnen. Die meisterlichen Kreationen der Vereinigten Arabischen Emirate haben die Teller von Base by Piet Boon auf eine höhere Ebene befördert und damit außerdem zwei äußerst begehrte Goldmedaillen abgeräumt. Wird der amtierende Weltmeister seinen Titel verteidigen, wird unser Team aus der Wüste ihn vom Thron stoßen, oder ... geht am Ende der lachende Dritte als Sieger hervor? Am 28. November 2018 werden wir es erfahren.

test 1
test 1